Pfosten für einen Doppelstabmattenzaun

Grundstücke bei denen kein Zaun vorhanden ist, sehen meist unfertig aus, da ein passender Zaun das Gesamtbild eines Grundstücks abrundet und ihm einen eigenen Charakter verleiht.

Möchte man sichergehen, ein besonders robustes Zaun System gewählt zu haben, sollte man sich für einen Doppelstabmattenzaun entscheiden. Dieser ist komplett aus Metall gefertigt und kann in kürzester Zeit auch von einem Heimwerker montiert werden. Auch der Aufwand zur Einfriedung eines Zauns aus Doppelstabmatten ist im Vergleich zu anderen Zauntypen schwindend gering. Lediglich die Zaunpfosten für Doppelstabmatten müssen im Vorfeld einbetoniert werden, um eine stabile Konstruktion zu garantieren. Mit der Wahl eines Doppelstabmattenzauns ist man schlussendlich auf der sicheren Seite.

Seine Stabilität erhält der Zaun dabei nicht nur durch die Zaunpfosten für die Doppelstabmatten, sondern auch durch den Doppelstabmattenzaun selbst. Diese bestehen im Einzelnen aus senkrechten und waagerechten Metallstäben, was ihn zudem äußerst langlebig und Formstabil macht. Bei der Montage werden die einzelnen Zaunfelder an den speziellen Zaunpfosten für Doppelstabmatten über Haken eingehängt und mit Flachkopfschrauben befestigt.

Weiterlesen

Das Doppelstabgitter in besonders attraktiver Ausführung

Dass sich das Doppelstabgitter in Form des Doppelstabmattenzauns mittlerweile auch als Umzäunung für Privatgrundstücke fest etabliert hat, ist kein Zufall. Schließlich bringt dieser Zaun eine Menge Vorzüge mit sich, die ihn ideal als Abgrenzung zum Nachbargrundstück und zur Straße hin machen. Das Doppelstabgitter ist ausgesprochen massiv, was den vertikalen und horizontalen Drähten zu verdanken ist, die fest miteinander verschweißt werden. In Sachen Stabilität und solider Verarbeitung macht dem Doppelstabmattenzaun daher so schnell keine andere Zaunvariante etwas vor.

Das Doppelstabgitter bietet eine attraktive Varianz

Wer sich für Doppelstabmatten entscheidet, der kann aus unterschiedlichen Stärken wählen. Geführt werden sowohl Doppelstabmatten in 6/5/6 als auch in 8/6/8mm. Ebenso ist es möglich, die Breite, Höhe und natürlich auch Farbe individuell zu bestimmen. Was die Farben angeht, stehen vor allem verzinkt, grün und anthrazit sehr hoch im Kurs bei Zaunkäufern. Dass das Doppelstabgitter in verschiedenen Farben erworben werden kann, ist der Pulverbeschichtung zu verdanken, mit der es versehen werden kann. Diese bringt die gewünschte Farbschicht auf das Material. Doch es gibt noch weitere Auswahlkriterien, die bei dem Kauf von Doppelstabgitter berücksichtigt werden können. Dazu gehören auch eventuelle Zierelemente, um die der Zaun ergänzt werden kann.

Weiterlesen

Welcher Zaun passt am besten zum Haus

Im eigenen Haus will man sich bekanntlich sicher und wohlfühlen. Hierzu gibt es einige Dinge, die zu beachten sind und die ein Haus so richtig wohnlich angenehm machen. Zu einem schönen Haus gehört natürlich auch ein guter Zaun, der das ganze entsprechend schön umrundet.

So ist ein Maschendrahtzaun eine schöne Sache, die heutzutage sehr häufig eingesetzt wird. Immer mehr Menschen setzen jedoch auch schon einen Doppelstabmattenzaun ein und nutzen diese Zaunelemente um es sich um das Haus herum richtig gut einzurichten. Durch die Zaunelemente Maschendrahtzaun oder den Doppelstabmattenzaun bieten sich so hervorragende und auch bezahlbare Möglichkeiten um den eigenen Zaun hervorragend vor dem Haus zu montieren.

Früher nutzten eher große Firmen so einen Drahtgitterzaun, heute jedoch wird ein solcher Drahtgitterzaun meist auch von Privatpersonen für die Umzäunung eingesetzt.

Weiterlesen

Gartentor und Zaun beschädigt

Was, wenn jemand mein Gartentor beschädigt?

Ein Gartentor oder eine Gartentür, alles was ebenso zum Zaun gehört, Bewuchs oder Pfosten, Holzlatten etc. sind als Begrenzung des Grundstückes Eigentum des Grundstückinhabers. Wer fremdes Eigentum mutwillig oder fahrlässig beschädigt, macht sich strafbar. Wenn ein Auto, beispielsweise der Nachbar, den Schaden verursacht, zahlt natürlich dessen Versicherung. Es ist ratsam zur Polizei zu gehen, auch wenn man das friedlich untereinander regeln könnte.

Was, wenn hinterher behauptet wird, die Sachlage wäre doch eine ganz andere. Evtl. sind bis dahin alle „Beweise“ wieder repariert und instandgesetzt. Wenn das Gartentor wieder in neuem Glanz erstrahlt wird es schwer, den Beweis anzutreten. So oder so, man wird wohl nicht umhin kommen das Gartentor reparieren zu lassen. Im schlimmsten Fall muss das Gartentor, oder Teile des Zauns ausgetauscht werden. Zwar kann man ein Gartentor und den Zaun heute günstig im Internet bestellen, aber im schlimmsten Fall bleibt man auf den Kosten sitzen. Solange das Gartentor, oder der Zaun, vom Nachbarn beschädigt wird, kann man wohl davon ausgehen das er rüber kommt und Bescheid sagt.

Weiterlesen

Maschendrahtzaun für den Garten

Wollen Sie weder Nachbar noch unbekannte Leute unerbeten in Ihrer Gartenanlage haben, empfiehlt sich die Einzäunung mit einem angebrachten Zaun. Zur Wahl stehen etliche Varianten aus Gehölz, Metall oder Plastik. Selbst eine Mauer käme in Betracht, um ungebetene Gäste des eigenen Gartens zu verweisen.

Eine Option: der Maschendrahtzaun!

Jeglicher kennt ihn, erst recht nach dem namenhaften Song von Stefan Raab erlangte er auch neuen Ruhm: der Maschendrahtzaun. Grün ummanteltes Netz aus Metall, das zwischen zwei Pfählen angebracht eine Begrenzung zum nächsten Grundstück aufweist. Mehr zum Thema finden Sie auch auf der Seite Zaun Shop Seiten.

Der Maschendrahtzaun ist im Vergleich zu einem Doppelstabmattenzaun oder zu Zaunelementen aus Gehölz die billige Alternative. Hier lässt sich ebenso mit einem geringen Budget eine optimale Zaunreihe ausführen, die unliebsame Gäste fernhält. Wer aber Wert auf einen beschützten und uneinsehbaren Teilbereich im Garten legt, der ist mit einem Maschendrahtzaun mutmaßlich keinesfalls bestmöglich bedient.

Da empfehlen sich bessergesagt Zaunelemente aus Gehölz oder ein Doppelstabmattenzaun mit geeigneten Streifen aus Kunststoff, die die Durchsicht vereiteln.

Weiterlesen

Den passenden Zaun finden

Wer gerade dabei ist, einen Gartenzaun zu bauen, der sollte das auf gar keinen Fall unüberlegt tun. Das Montieren des Zauns ist zwar gar nicht schwer, aber dennoch gibt es einige Punkte zu beachten, denn der Gartenzaun, soll doch letztendlich den Garten bereichern. Zaunelemente sollten eine wichtige Rolle spielen, denn mit ihnen lassen sich wunderbare Gartengestaltungen betreiben.

Wer sich nun also für einen Zaun, wie Maschendrahtzaun, Doppelstabmattenzaun oder auch einen der Kunststoffzäune entschieden hat, der muss dringend den Bedarf ermitteln. Hier spielt das Messen eine wichtige Rolle. Denn so kann der Zaun auch ganz einfach per Internet, über einen Shop bestellt werden.

Hier liegt der Vorteil, dass online die Zäune, egal ob Kunststoffzäune oder auch Zäune aus Drahtgitter, oftmals günstiger sind.

Weiterlesen

Gartentüren gibt es für jeden Geschmack und jeden Stil

Abstrakt – Romantisch – Nüchtern oder nur einfach zweckmäßig

Nimmt man sich einmal die Zeit und spaziert statt durch den Park oder den Wald durch die Straßen seiner Stadt, dann wird man rasch feststellen, dass es eine unglaubliche Vielfalt im Bereich der Gartentore gibt. Einige Gartentore und Einfahrtstore sind liebevoll gestaltet und gepflegt quasi ein Kleinod im Bezug auf die Gestaltung. Daneben die Gartenpforte bei deren Anblick man meint es wäre der Eingang zum Paradies.

Die Besitzer des Hauses haben dabei meist ihre verspielte und romantische Ader ausgelebt. Ein solches Gartentor besitzt oftmals noch einen Torbogen, der von Rankpflanzen bewachsen ist. Im Frühjahr und im Sommer grünt und blüht es also um das Gartentor herum, manchmal sogar bis weit in den Herbst hinein. Und im Winter hängen dort Lichterketten oder auch schon mal Päckchen Attrappen. Dagegen wirken andere Gartentore geradezu steril und kühl. Sie sind einfach nur zweckgebunden, es ist halt die Gartenpforte, durch die man das Grundstück betritt. Weiterlesen

Allgemeines zum Gartenzaun und-tor

Gartentore sollten sich grundsätzlich nach innen öffnen. Kalkulieren Sie den Platz ein, der für die sich öffnende Tür nötig ist. Ist der Boden flach oder schlägt die Tür gegen ansteigendes Gelände? Es ist wichtig, dass der Grund rund um das Gartentor eben ist. Noch wichtiger sind diese Punkte beim Hoftor.

Das das Hoftor viel breitere Flügel hat als das Gartentor, sollte man unbedingt darauf achten, dass zum öffnen vom Hoftor genug Platz vorhanden ist. Sind Gartentor und Hoftor erst mal eingebaut, ist eine nachträgliche Korrektur fast unmöglich. Warum das so ist? Weil sowohl die Pfosten vom Gartentor, als auch die Pfosten vom Hoftor in Beton gesetzt werden. Weiterlesen

Zaunkauf geht auch online

Ein neues Zaunsystem ist für die Optik des eigenen Hauses eine tolle Aufwertung, die sich sehen lassen kann. Äußerst beliebt für ein Zaunsystem zuhause ist mittlerweile ein Maschendrahtzaun, Doppelstabmattenzaun und ein Gitterzaun. Diese Zaunelemente finden immer mehr Anklang und so findet man in sehr vielen Wohngebieten heutzutage meist einen Doppelstabmattenzaun oder Maschendrahtzaun als Zaunelemente.

Solch ein Gitterzaun wurde früher meist nur in industriellen Gebieten genutzt bzw. für die Absperrung von Firmen eingesetzt, da hierauf verbunden auch noch Stracheldrahtaufsetzer eingesetzt werden können. Heutzutage jedoch wird solche in Gitterzaun auch viel in Wohngebieten verbaut, da die Stabmattensysteme preislich und auch was die Verarbeitung angeht sehr attraktiv geworden sind. Der lange Korrosionsschutz und das zeitlose Design sind hierbei für viele Käufer klar ausschlaggebend. Weiterlesen

Der Zaun kann ganz plötzlich Eigentum des Nachbarn werden

Die Bauordnungen der einzelnen Bundesländer schreiben vor, dass ein Grundstück stets umzäunt sein muss. Eine solche Umzäunung dient der rechtlichen, faktischen und praktischen Abgrenzung eines Grundstücks.

Die Gemeinden können in ihren Baugenehmigungen die Bauart, das Material und sogar die Farbe von Zäunen vorschreiben, die das Grundstück zur Straßenseite abgrenzen. Damit soll eine einheitliche Norm in dieser Beziehung in der ganzen Gemeinde durchgesetzt werden.

Ein Zaun ist immer Bestandteil der Außenanlage des Grundstücks. Er steht im Eigentum desjenigen, der für die Errichtung der Umzäunung verantwortlich ist. Das muss nicht unbedingt derjenige sein, der den Zaun tatsächlich errichtet hat. Weiterlesen